m.objects X unter Windows 11

m.objects X unter Windows 11

Am 5. Oktober hat Microsoft die neue Windows-Version 11 veröffentlicht. Zu diesem Zeitpunkt hatten wir bereits sichergestellt, dass m.objects X auch in dieser Umgebung völlig reibungslos läuft. Alle Programmfunktionen stehen uneingeschränkt zur Verfügung, und auf die gewohnte m.objects-Performance können sich auch alle Windows 11-Umsteiger verlassen: Foto- und Videoshows werden in der gewohnten Ausgabe-Qualität, mit seidenweichen Bewegungsabläufen und souveräner Wiedergabe auch hochauflösender Videos dargestellt. So profitieren Sie einmal mehr von der weitsichtigen Konzeption sowie den programminternen Optimierungen und Anpassungen auch an aktuellste Hardware-Komponenten.

Placeholder image